Schimmel Klavier, Mod. 112 - Design Exclusive

Verkauft

Verkauft

Formschönes Klavier der hochwertigen Marke Schimmel aus der Serie Design Exklusiv in einem außergewöhnlichen Design. In Eiche-Optik in interessanter Optik mit einer ovalen Aussparung im Ober- und Unterrahmen. Der Oberrahmen kann nach hinten verschoben werden, damit die Noten davor Platz finden. Der Klaviaturdeckel ist mit einer besonderen Technik ausgestattet, die ein- und ausgefahren werden kann. Der obere Deckel kann zweimal zurückgeklappt werden. Das Klavier ist 112 cm hoch, es besitzt eine hochwertige Renner-Mechanik (siehe Text unten) sowie 3 Pedale zum Leisespielen.
Sehr gepflegt, sehr guter technischer und optischer Zustand. In unserer Werkstatt überarbeitet, reguliert und gestimmt mit 5 Jahren Garantie.

Die Farbe des Klaviers gefällt Ihnen nicht ? Gegen Aufpreis können wir das Klavier in Ihrer Wunschfarbe lackieren.
Sprechen Sie uns darauf an.

Renner Mechaniken für Klaviere und Flügel werden seit 1882 von der deutschen Firma Louis Renner GmbH & Co. KG in Odenheim gebaut. Seit Ihrer Gründung lieferte Renner über 3 Millionen Klavier- und Flügelmechaniken aus. Heute baut RennerFlügel- und Klaviermechaniken sowie Hammerköpfe an drei deutschen Standorten. Die Renner Mechanik ist zum Inbegriff für Klangqualität und Präzision einer ganzen Branche geworden. Renner Mechaniken werden stets in hochwertige Instrumente gebaut und sind mit Mechaniken aus asiatischer Fertigung nicht zu vergleichen, da dort mittlerweile viele Bestandteile aus Plastik bestehen, die in Renner Mechaniken nicht verbaut werden.

Preis Verkauft
Typ Klavier
Hersteller Schimmel
Farbe Eiche Rustikal
Zustand gebraucht
Baujahr 1980
Höhe 112 cm
Breite 147 cm
Tiefe 51 cm
Lieferumfang Instrument, Standarduntersetzer

Exklusive Angebote

Hydroceel - Be- und Entfeuchterstab
Mit einem Hydroceelstab können Sie das Klima im instrument regulieren und so schwankungen der Luftfeuchtigkeit mildern, dies wirkt sich positiv auf Stimmhaltung und Spielbarkeit aus. Die Handhabung ist Kinderleicht, während der Heizperiode eifnach alle zwei bis vier Wochen bewässern.