C. Sauter Klavier

6 990,00 €

Wunderschön verziertes Konzertklavier der Klaviermanufaktur Sauter, die auch heute noch existiert.
Technisch in sehr gutem, restauriertem Zustand.
Neulackierung in hochwertigem schwarz glänzendem Klavierlack.
Schöner klarer Klang mit klangvollen Bässen dank der eindrucksvollen Höhe von 135 cm.
Gebaut wurde es 1935 im Sauter Werk in Spaichingen.
Mit originaler, aufgearbeiteter Elfenbeinklaviatur.

In unserer Werkstatt aufgearbeitet mit neuen Stimmnägeln, Hammerköpfen, Dämpfung, Filzen u.a.
Ein wahres Schmuckstück für Ihr Zuhause.

Im Jahr 1819 begann der Klavierbauer Johann Grimm mit dem Bau von Tafelklavieren.
Sein Neffe Carl Sauter übernahm die Firma und baute sie zu einer Manufaktur aus,  der sich eine
Vielzahl von klaviertechnischen Erfindungen patentieren ließ.
Sauter ist eine der wenigen deutschen Firmen, die noch alle Instrumente im eigenen Werk
bauen und das mit Komponenten aus Deutschland.

 

 

Preis 6 990,00 €
Typ Klavier
Hersteller C. Sauter
Farbe schwarz hochglanz
Zustand gebraucht
Baujahr 1935
Höhe 135 cm
Breite 0 cm
Tiefe 0 cm
Lieferumfang Instrument, Standarduntersetzer

Exklusive Angebote

Hydroceel - Be- und Entfeuchterstab
Mit einem Hydroceelstab können Sie das Klima im instrument regulieren und so schwankungen der Luftfeuchtigkeit mildern, dies wirkt sich positiv auf Stimmhaltung und Spielbarkeit aus. Die Handhabung ist Kinderleicht, während der Heizperiode eifnach alle zwei bis vier Wochen bewässern.